Date

Covid Informationen

Bundesrat dehnt Zertifikatspflicht aus: Welche Regeln und Ausnahmen gelten?
9. September 2021

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 8. September die Ausweitung der Zertifikatspflicht beschlossen. Davon betroffen sind auch sportliche und kulturelle Aktivitäten in Innenräumen und somit auch das Training und der Unterricht im Tanz.

  • Die Zertifikatspflicht gilt ab einem Alter von 16 Jahren
  • Ausgenommen sind Trainings- und Unterrichtsaktivitäten in beständigen Gruppen bis zu 30 Personen, bei denen sich die Beteiligten alle kennen und jeweils in abgetrennten Räumlichkeiten stattfinden. Das heisst, es dürfen sich nicht mehrere Gruppen durchmischen.
  • Trainings- und Kursleiter*innen sind von der Zertifikatspflicht ausgenommen. Der Arbeitgeber kann von seinen Mitarbeitern im Rahmen der Fürsorgepflicht aber ein Zertifikat verlangen.

Die Matchless Kurse können somit ohne Einschränkungen durchgeführt werden!

Aktuell ist eine Befristung der Zertifikatspflicht bis am  24. Januar 2022 vorgesehen.